Probenarbeit ruht

Bis aus Weiteres findet keine Chorprobe statt. Wir bleiben zu Hause – und wir wünschen uns sehr, dass die getroffenen Maßnahmen den gewünschten Effekt erzielen, und die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt werden kann. Die ausfallenden Proben durchkreuzen unsere Konzertplanung. Am 09. Mai war geplant, dass wir unser drittes Konzert in der Festhalle ausrichten. Wir wollten unserem Publikum einen musikalisch ansprechenden und kurzweiligen Abend bieten. Die Vorbereitungen dazu liefen in vollem Gang, unsere Liedbeiträge waren ausgewählt und einstudiert, die gesamte Organisation des Konzertabends war auf den Weg gebracht. Die aktuellen Ereignisse haben uns nun dazu bewogen, das Konzert abzusagen, der Termin im Mai ist nicht realisierbar. Der Ausweichtermin im Oktober ist nicht haltbar. Wir hoffen, dass wir bald wieder singen können und focussieren uns auf die Lichternacht im Dezember.