Quiz im Toccarion

Mit Pauken und Trompeten, mit Posaunen, Hörnern, einer zwei Meter langen Blockflöte und dem heiß begehrten Walking Piano wartete das Toccarion am Freitag, den 18.8.2017 auf. Mit elf Iffezheimer Kindern machten wir uns mit dem Bus auf den Weg nach Baden-Baden, wo uns eine sehr nette Führung durch das Museum erwartete. Dabei konnten nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen etwas lernen. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass ein i weiß und somit am hellsten und ein u blau und damit am dunkelsten ist? Für Begeisterung sorgten bei Groß und Klein stimmverzerrende Mikrofone und Steine, mit denen man ein eigenes Konzert gestalten konnte. Sportlich ging es im "Tanzkeller" zu, in dem zum Radetzkymarsch im Takt vom rechten auf das linke Bein gehüpft werden musste, um einen Punkt für die eigene Mannschaft zu erzielen. Beim anschließenden Ausprobieren von verschiedenen Blasinstrumenten, kamen viele Talente zum Vorschein, nicht nur bei den Kindern! Den Höhepunkt bildete für die meisten aber das Walking Piano, auf dem laufend, hüpfend und radschlagend Musik gemacht wurde. Zum Abschluss gab es dann noch für jeden ein kleines Eis bevor uns der Bus zurück nach Iffezheim brachte.
Deutsch