Der Sopran ist voll dabei!

"Rhythmische Eskapaden" sowie alte und neue Klassiker bestimmten das Programm unseres vierten Probewochenendes in Breisach. Nach einer Fahrt auf verschneiten Straßen, kurzem Auspacken, Einrichten und Abendessen, starteten wir um 19.00 Uhr mit unserer ersten Probe, die es bereits in sich hatte. Die neuen Stücke beanspruchen nicht nur die Stimme sondern vor allem auch die Konzentration. Am Samstag holten wir uns professionelle Unterstützung von Ilse Zeuner, die uns drei Stunden lang tolle Übungen zur Stimmbildung gezeigt hat. Dabei haben viele von uns neue Muskelpartien im Gesicht entdeckt, die man sonst nicht bewusst wahrgenommen hätte. Nachmittags schlossen sich noch zwei intensive Proben an, um den Abend gemütlich bei selbstgemachten Snacks und Getränken ausklingen zu lassen. Der Sonntagmorgen brachte endlich Sonnenschein, der die gute Stimmung in der letzten Probe begleitete und mit den jazzigen Klängen von "Puttin' on the Ritz' im Kopf, traten wir zufrieden die Heimfahrt an.
Deutsch