Advent ohne Lichternacht

Ein völlig verrücktes und außergewöhnliches Jahr geht zu Ende. Auch bei uns CHORissmAs hat das Vereinsleben völlig brach gelegen, seit dem ersten Lockdown im März fanden keine Proben mehr statt. Auch die geplanten Aktivitäten und Ausflüge konnten wir nicht durchführen. Besonders schwer wurde unser Herz mit Blick auf das vierte Adventswochenende – denn da hatten wir unsere Lichternacht geplant – unser Highlight in unserem jährlichen Veranstaltungsreigen. Den Abend der offenen Kirche am Samstag, 19.12. nahmen wir daher zum Anlass, um Licht in die Dunkelheit zu bringen. Wir schmückten die Kirchentreppe mit leuchtenden Kerzen in Erinnerung an die Lichternacht. Gern nutzten wir diese Möglichkeit, die uns die katholische Kirchengemeinde eröffnet hat, um den Kirchenbesuchern und Iffezheimern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest zu wünschen. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich und starten Sie gut ins neue Jahr!